Tag 43 – Dr.in Claudia Mennen

Warum ich in der Kirche bleibe
Ein Plädoyer für das „Dennoch“

Meine Erfahrungen in und mit der Kirche liegen in zwei Waagschalen. Die linke Schale ist gefüllt mit den Auswüchsen einer Kirche, die an Menschen und Mitarbeitenden strukturell verantwortungslos handelt, sich maßlos ignorant und klerikal verhält.

Die andere Waagschale ist gefüllt mit meinen persönlichen Erfahrungen. Der lebendige  Kirchen-Aufbruch nach dem Konzil, das pralle Leben in der Jugendarbeit, Kreativität in der Bildungslandschaft. In dieser Schale liegt der Goldstaub von Menschen, in deren Gegenwart ich wachsen konnte. Der Goldstaub des Studiums der Befreiungs- und der feministischen Theologie. Der Goldstaub des Bibliodramas, der Identitätsentwicklung aus dem Glauben und der Glaubenskommunikation. Der Goldstaub, mit Gleichgesinnten in einer Kirche zu arbeiten, die sich zu den notwendenden Themen immer wieder neu bekennt: Partizipation, Gendergerechtigkeit, Integration und interreligiöses Handeln, vielfältige religiöse Ausdrucksformen. Der Goldstaub, den meine Mütter und Väter im Glauben über viele Generationen hinweg hinterlassen haben.

Ich habe mich entschieden, mein Bleiben in der Kirche nicht von einem Papst oder von einem Bischof abhängig zu machen. Ich habe mich entschieden, die Definitionsmacht über das, was Reich-Gottes-kompatibel und lebensdienlich ist, nicht zu delegieren. Ich entwickle es im Gespräch mit anderen.

Es gibt  einen Gestaltungsraum in der Kirche! Meine Wahlverwandtschaft in der Kirche ist mir ans Herz gewachsen. Ich will sie nicht verlassen. Es gibt immer etwas Richtiges im Falschen! So wiegt die rechte Schale schwerer als die linke. Und sie glänzt!

Dr.in Claudia Mennen

Claudia Mennen

 


2 Gedanken zu “Tag 43 – Dr.in Claudia Mennen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s